Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Save the Date I Tagung Innenstadt 2021: Innenstadt neu (er)finden I 14. & 15. Juni 2021 als Livestream aus dem Lokschuppen Bielefeld

Die Masterentwurfes unserer Studierenden aus dem SoSe 2021 werden im Rahmen der Tagung Innenstadt 2021 in der Stadt Bielefeld ausgestellt.

Das Netzwerk Innenstadt lädt sie herzlich zur Tagung Innenstadt 2021 ein.
Unter dem Titel ?Innenstadt neu (er)finden? werden zukunftsfähige und praktikable Ansätze für einen positiven und notwendigen Wandel der Zentren
beleuchtet. Vor dem Hintergrund der aktuellen Situation zeigt sich: Wo bereits vorher Unsicherheit über die Zukunft herrschte, tut sich nun
akuter Handlungsbedarf auf. Diskutieren Sie mit uns über notwendige Wege bei der Innenstadtentwicklung, beteiligen Sie sich am interkommunalen
Austausch und lassen Sie neue Ansätze auf sich wirken. Dass es viele spannende Ideen und Lösungsansätze für die Zukunft der Innenstadt gibt,
hat die Tagung 2020 verdeutlicht. Dieses Jahr liegt der Fokus verstärkt auf den Herausforderungen und den Ansätzen für die Umsetzung.

Die Tagung startet am 14. Juni 2021 mit Impulsen durch die Ministerin Ina Scharrenbach, Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, und Andreas Reiter (ZTB Zukunftsbüro, Wien), die fundierte Einblicke in die Zukunft der Innenstadt geben. An der anschließenden Gesprächsrunde beteiligen sich u. a. auch Studentinnen und Studenten der Technischen Universität Dortmund, die innovative Lösungsansätze für leerstehende Großimmobilien konzipiert haben.

 

Auf der Fachtagung am 15. Juni 2021 führt Sie die Tagung Innenstadt 2021 durch verschiedene Handlungsfelder der Innenstadtentwicklung. Vor dem Hintergrund der neuen Leipzig-Charta wird Staatssekretärin Anne Katrin
Bohle vom Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat in die Inhalte der Tagung einführen. Die Tagung greift die Bausteine Mensch, Wirtschaft und Umwelt auf und zeigt das Ineinandergreifen dieser Themen. So skizziert der Stadtplaner Marc Rieser (MUST Städtebau, Köln) in seinem Impuls zum Themenschwerpunkt Wirtschaft u. a., wie eine produktive Stadt der Zukunft
aussehen kann. Prof. Dr. Frank Eckardt (Bauhaus-Universität, Weimar) beschäftigt sich mit der sozialen Komponente unserer Innenstädte, während Frau Dr. Jutta Deffner (Institut für sozial-ökologische Forschung, Frankfurt am Main) einen Blick auf das Thema Umwelt und die Bedeutung von grüner und blauer Infrastruktur sowie nachhaltiger Mobilität wirft.

Aufgrund der aktuellen Infektionslage wird die Tagung Innenstadt in diesem Jahr ausschließlich digital stattfinden. Alle weiteren Informationen zum Programm, der technischen Umsetzung sowie den Beteiligungsmöglichkeiten
werden in Kürze über die Homepage
 
https://www.innenstadt-nrw.de/aktuell
 
sowie in einem separaten Einladungsschreiben veröffentlicht.

Die [Anmeldung]
https://newslettertogo.com/pklnl42f-eytylw53-ii3ell4z-1g7
 
zur Tagung Innenstadt 2021 ist bereits jetzt online möglich.
 
Die Teilnahme ist kostenlos.