Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

2018

15.01.2019 - Städtebauliches Kolloquium I EIN BLICK ZURÜCK NACH VORNE I Stadtgestaltung

STB-Kolloquium-III-flyer-web

07.01.2019 – Ort: TU Dortmund, Rudolf Chaudoire Pavillon
Zeit: Dienstag, 15.01.2019, 18.00 Uhr

STADTGESTALTUNG

Die Gestaltung der gebauten Umwelt bestimmt im hohen Maße die Wahrnehmung und Nutzung
urbaner Räume. Welche Verantwortung übernehmen Planer*innen für die kulturelle Dimension des Städtebaus? Inwiefern verstehen sie sich als Gestalter des Stadtraums?
Wir diskutieren Handlungsfelder von der städtebaulichen Entwurfspraxis über die Sachverständigentätigkeit, etwa in Gestaltungsbeiräten und Wettbewerbsjurys,
bis hin zur Vermittlung städtebaulichen Wissens in der Lehre.

 

Sonja Hnilica zu Gast im Technik Salon der Leibnitz Universität Hannover. 10. Januar 2019

megabauten__technik-salon_hannover-web

17.12.2018 – In der „Megabauten“ betitelten Veranstaltung spricht Sonja Hnilica über ihre Forschungen
zu Großstrukturen der 1960er und 1970er Jahre. Ihre Arbeit über Großstrukturen der
1960er und 1970er Jahre ist unter dem Titel Der Glaube an das Grosse in der Architektur
der Moderne jüngst im Schweizer Verlag Park Books erschienen.

Zeit: Donnerstag, 10. Januar 2019, 19:00 Uhr
Ort: Klaus Fröhlich Hörsaal (B 302), Hauptgebäude der Leibniz Universität, Welfengarten 1, 30167 Hannover
Abendkasse: 4 EUR oder 0 EUR unter 25




 

18.12.2018 - Städtebauliches Kolloquium I EIN BLICK ZURÜCK NACH VORNE I Städtebau

Städtebauliches-Kolloquium-18.12.18-web

07.12.2018 – Ort: TU Dortmund, Rudolf Chaudoire Pavillon
Zeit: Dienstag, 18.12.2018, 18.00 Uhr

STÄDTEBAU

Wachsender Entwicklungsdruck in den Städten, die Qualifizierung von Beständen,
die qualitätvolle Gestaltung von Stadträumen und die Schaffung von Strukturen,
auf dem die Kommunikation und das Handeln der Menschen basiert.
Die Aufgaben der Disziplin Städtebau sind groß und wachsen. Wie wird diesen
Herausforderungen begegnet? Wer sind Akteure, und welche Skills braucht ein
verantwortungsbewusstes Weiterbauen unserer Städte?

 

Stadtentwicklung durch Streetart!

heuteJournal-web

05.12.2018 – Stadtentwicklung durch Streetart!!

Hendryk von Busse, Absolvent der Fakultät Raumplanung,
hat in Halle ein riesiges Streetart Projekt angestoßen.

Seht selbst. Ab Min. 25 wird es interessant!!!


 

HAVANNA 19 I 15.–23. MÄRZ 2019 I Infoveranstaltung: 12. DEZEMBER UM 14.15 UHR,

HAVANNA19_Poster-1-web

05.12.2018 – HAVANNA 19
Im Frühjahr 2019 (innerhalb der Semesterferien) bietet das Fachgebiet Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung in Kooperation mit der
UNIVERSIDAD TECHNOLÓGICA DE LA HABANA CUJAE und der RWTH AACHEN einen Workshop in Kubas Hauptstadt Havanna an.

Studierende können im Rahmen dieses Workshops ihr M.Sc. Modul 3 METHODEN DES STÄDTEBAULICHEN ENTWERFENS absolvieren
(WiSe 2018/19 oder SoSe 2019) oder es als Grundlage für ihre Abschlussarbeit (B.Sc. und M.Sc) verwenden.

Weitere Informationen folgen auf unserer Infoveranstaltung am 12. Dezember um 14.15 Uhr, GBIII, Raum 516.
Wir freuen uns auf viele Interessierte!

 

13.11.2018 - Städtebauliches Kolloquium I EIN BLICK ZURÜCK NACH VORNE I Bauleitplanung

Staedtebauliches-Kolloquium-WiSe-2018-19-web-1

30.10.2018 – Ort: TU Dortmund, Rudolf Chaudoire Pavillon
Zeit: Dienstag, 13.11.2018, 18.00 Uhr

BAULEITPLANUNG
In den Planungsabteilungen von Städten, Bezirksregierungen und Land sind
Absolventen*innen nicht selten mit der vorbereitenden und verbindlichen
Bauleitplanung betraut. Welche Anforderungen an die Ausbildung
stellen öffentliche Verwaltungen? Bereitet die Planerausbildung ausreichend auf
die Praxis vor?