Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Aktuell

Willkommen am Fachgebiet Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung

Banner Willkommen


 

Workshop „Transformationslandkarte Ruhr – Die Landkarte der Energiewende weiterdenken“ am 14.12.2017

Landkarte-Energiewende-Ruhr

08.12.2017 – Die Landkarte der Energiewende ging im November 2016 online und wurde seitdem in Einzelaspekten aktualisiert. Zudem wurden von mehreren Akteuren inhaltliche und technische Erweiterungen der Landkarte angeregt.
Daher haben wir uns für die Überarbeitung der Landkarte im Rahmen einer Konsolidierungsphase entschieden.
Ziel der Konsolidierungsphase ist es, die Landkarte der Energiewende zu einer „Transformationslandkarte Ruhr“ weiterzuentwickeln. Diese ist im Ergebnis eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete und verbesserte Landkarte der Energiewende.
Um mehrere Sichtweisen auf die Landkarte bei deren Weiterentwicklung einzubinden, veranstaltet das Fachgebiet Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung einen Workshop. Dieser findet am 14. Dezember 2017 zwischen 9 und 13:30 im Rudolf-Chaudoire-Pavillon statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Voranmeldung bis spätestens 12.12.2017 ist notwendig: henning.fort@tu-dortmund.de. Für Getränke und einen kleinen Mittagssnack ist gesorgt.

 

Gelungene Aussstellungseröffnung „Planetary Urbanism + Learning City Gelsenkirchen“ im Wissenschaftspark!

Planetary_Urbanism_Plakat

27.11.2017 – Nach zwei arbeitsintensiven Workshop-Wochen konnten am Donnerstag Abend um 19 Uhr
55 Master-Studierende der Fakultät Raumplanung ihre Arbeiten der Öffentlichkeit vorstellen!
Die Ergebnisse zweier Masterseminare des Fachgebiets Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung
wurden Teil der Ausstellung „Planetary Urbanism + Learning City Gelsenkirchen“ im Wissenschaftspark.
Die Ausstellung präsentiert Beiträge des gleichnamigen Wettbewerbs der Zeitschrift Arch+ aus dem Jahr 2015,
der zum Inhalt hatte, Lösungen für globale Herausforderungen der Verstädterung darzustellen.

 

Buchpräsentation ‚Raumstrategien Ruhr 2035+. Konzepte zur Entwicklung der Agglomeration Ruhr’

Raumstrategien-Ruhr-2035-01

27.11.2017 – Save the Date: Vorstellung des Buches ‚Raumstrategien Ruhr 2035+. Konzepte zur Entwicklung der Agglomeration Ruhr’

Unsere Publikation ‚Raumstrategien Ruhr 2035+. Konzepte zur Entwicklung der
Agglomeration Ruhr’ ist im September 2017 beim Verlag Kettler aus Dortmund erschienen.
Dies wollen wir zum Anlass nehmen, um die Inhalte des Buches der Öffentlichkeit vorzustellen.
Am 8. Dezember 2017 laden wir Sie daher ab 16 Uhr zum gemeinsamen Abend mit Buchvorstellung in den Wissenschaftspark Gelsenkirchen ein.

In einem Gesprächspanel möchten wir Ihnen sehr gerne die Möglichkeit geben,
die Inhalte kennenzulernen und Aussagen mit den Autoren zu Diskutieren.

 

Ausstellung „Planetary Urbanism + Learning City Gelsenkirchen“

20.11.2017 – Wir laden alle Interessierten herzlich zur Eröffnung der Ausstellung „Planetary Urbanism + Learning City Gelsenkirchen“
im Wissenschaftspark Gelsenkirchen am 23. November 2017 um 19 Uhr.
Studierende aus Masterseminaren des Fachgebiets städebauleitplanung wirken an der Ausstellung mit!

 

Klausureinsicht und Remonstration

20.11.2017 – Gegen die Bewertung des Moduls 13 „Stadtgestaltung und Denkmalpflege“,
Klausur den 5.10.2017 ist innerhalb von zwei Wochen nach Einsichtnahme in die Prüfungsunterlagen eine Remonstration möglich.
Die Remonstration hat schriftlich zu erfolgen und muss sich substantiiert mit den gerügten Mängeln der Bewertung auseinandersetzen.

Die Einsicht in die Prüfungsunterlagen ist Mittwoch, den 29. November in der Zeit vom 12.00 bis 14.00 Uhr im Fachgebiet Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung, GB III, Raum 510 möglich.

 

Prüfungskampagne SoSe 2017, 3. Termin

20.11.2017 – Modul 13 „Stadtgestaltung und Denkmalpflege“ / 3. Klausur
Freitag, den 15. Dezember 2017 um 14.30 Uhr im HG I, HS 6, Campus Süd

 

Crashkurs VectorWorks für Nachholer

13.11.2017 – Der Crashkurs VectorWorks findet am 23.11.2017 um 10 Uhr im Pool Raum 335 GB I statt.
Alle die sich beworben haben, können an diesem teilnehmen.
Es sind auch noch einige wenige Plätze zu vergeben!
Bitte am Fachgebiet unter marcus.lumma@tu-dortmund.de oder anne.soefker@tu-dortmund.de anmelden!

 

Thomas Eltner gewinnt 1. Preis bei Wettbewerb „Wachstum in Kooperation - Neue Wohnraumangebote in der Region"

08.11.2017 – In gemeinsamer Betreuung mit dem Institut für Stadtbaukunst der Fakultät Architektur und Bauwesen konnte Thomas Eltner mit seinem Entwurf „Bahnhofsquartier am Lokschuppen“ für Wuppertal-Vohwinkel den 1. Preis beim studentischen Ideen-Wettbewerb der NRW-Bank „Wachstum in Kooperation- Neue Wohnraumangebote in der Region“erlangen.

 

Nebeninhalt

Termine 

Vortrag 
„IBA Emscher Park - Labore und Motoren der Stadtentwicklung“
Tagung „Europäische Zukunftsformate“ 
Sanaa-Gebäude an der Zeche Zollverein, Essen 
am 15.12.2017 


Vortrag 
„Städtebauliches Entwerfen - Brücke zwischen den Disziplinen“ 
Stadtplanerisches Kolloquium „Städtebau versus Raumplanung?“ 
TU Kaiserslautern 
am 31.01.2018 

       

Projektseiten

Logo%20DeWaK

  EEQ_Logo_Farbe

UF_Logo_farbig_gr-01 Kopie

TCR_LOGO_1c

logo_fachgrp_denkmal

projektbutton_schichten

projektbutton_raumstrategien-01

projektbutton_iba-forschung

projektbutton_pliq

lodeoport logo 2014

projektbutton_temp-stadt

enwr-logo_XL_vektor-01_kl

logo_icp_2-05